Archiv der Kategorie Allgemein

#NRWMedienminister: Institutionalisierter Interessenkonflikt

Der zukünftige NRW-Medienminister Stephan Holthoff-Pförtner (CDU) war Präsident des Verbandes der Zeitschriftenverleger und hatte Ämter in Führungsgremien der FUNKE-Mediengruppe inne – die er erst zu seiner Vereidigung als Minister am 30 Juni niederlegte. Zu recht vermutet die taz einen heftigen … Weiterlesen

15. August 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#ZDFMonaLisa: Aus für Frauensendung

Die bekannte ZDF-Sendung ML Mona Lisa wurde kürzlich nach 29 Jahren eingestellt. ML Mona Lisa war eine der beiden Formate im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen, das sich speziell Frauenthemen widmete (neben frauTV, WDR). Während er letzten Rundfunkratssitzung des ZDF wurde die … Weiterlesen

31. Juli 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#Rundfunkbeitrag für kommerzielle Medien?

Ein neuer Vorschlag des ProSiebenSat.1-Vorstands Conrad Albert, einen Teil des Rundfunkbeitrags für Inhalte kommerzieller Sender zu verwenden, geisterte am Wochenende durch die Presse. Albert hatte mit Verweis auf die wegbrechende jugendliche Nutzergruppe argumentiert, Sender wie Sat1 und Pro7 würden mit … Weiterlesen

04. Juli 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Studie: Online News im postfaktischen Zeitalter

Welche Onlinemedien sind heute vertrauenswürdig? Und welche erfüllen die erwünschten Funktionen wie Integration der Gesellschaft und Information des Publikums? Edda Humprecht vom Institut für Politikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) der Universität Zürich ist dieser Frage nachgegangen. Untersucht wurden Medienbeiträge aus „Onlinenachrichten … Weiterlesen

04. Juli 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#Freundeskreise: Offiziell oder inoffiziell?

Das Online Medienportal Übermedien macht anlässlich der ZDF-Fernsehratssitzung wiederholt auf das Phänomen „Freundeskreise“ in den Rundfunkgremien aufmerksam. Um was geht es dabei? Um „Schattenkabinette“, die nach parteipolitischen Lagern ausgerichtet sind. Im ZDF gibt es einen roten und einen schwarzen Freundeskreis. … Weiterlesen

13. Juni 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#ombudsmann III: Infobröschure zu Schweizer Ombudsleuten

Allen, die weiterhin Interesse an dem Modell der Schweizer Ombudsstelle für öffentlich-rechtliche Medien haben, sei die aktuelle Broschüre dieser Stelle empfohlen. Darin wird auf die Geschichte, das Verfahren und die Arbeitsweise eingegangen. Aus verschiedenen Perspektiven werden auch Effekte der Ombudsstelle … Weiterlesen

12. Juni 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#ombudsmann II: so arbeitet der Ombudsmann des Schweizer Fernsehens

Die Ombudsstelle des Schweizer öffentlich-rechtlichen Rundfunks SRG nimmt Programmbeschwerden entgegen und bewertet sie. Wir haben ein Beispiel verlinkt, um zu zeigen wie Roger Blum als Ombudsmann arbeitet. Zunächst nimmt er die Beschwerde einer Zuhörerin auf, die den Stil des Moderators … Weiterlesen

07. Juni 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#ombudsmann bei der BILD: alles super!

Die Initiative für einen Publikumsrat plädiert seit ihrer Gründung für die Einrichtung unabhängiger Ombusstellen, Publikumsbeauftragte für die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und Deutschlandradio. Radio Bremen ist die einzige Anstalt, die eine Ombudsstelle hat. Sie wird derzeit von Gesine Reichstein besetzt. … Weiterlesen

02. Juni 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#ARD: Sag’s mir ins Gesicht – Journalisten suchen Dialog

Mit dem Experiment „Sag’s mir ins Gesicht“ stellen sich ARD-Journalist*innen derzeit dem Online-Publikum. Sie versuchen so mit der wachsenden Zahl der Hatespeach im Netz in Kontakt zu kommen, die die Journalisten immer heftiger und unverblümter attackieren. Sie wollen herausfinden, ob … Weiterlesen

30. Mai 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

#Rundfunkbeitrag: Verlust durch Millionenbetrug

Ein Patentanwalt hat das Institut für Rundfunktechnik (IRT) um etwa 100 Millionen betrogen. Die Mittel sollten eigentlich dem Institut für Patentrechte auf seine Audio- und Video-Erfindungen zugestellt werden. Der Coup kam zufällig ans Licht. Der Investigativjournalist Klaus Ott gibt im … Weiterlesen

15. Mai 2017 von Christine Horz
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel